Hackbrett William 36,5″ WNT Proto

Mit der Wiegtnixtechnologie (WNT) machen wir vor nix halt. Diesmal musste Kollege William ordentlich abspecken. Klar, mit langen Street Shapes lässt sich alles machen, das hat man ja schon in Erfahrung gebracht. Aber wenn ein extralanges Deck soviel wiegt wie ein 8.0er Street Deck wird das nochmal ein ganz anderes Fahren!

Auf die Waage bringt unser Dalton Sprössling 1280g in der Proto Version. Leichtbauhölzer und Carbon machen das möglich. Ein handelsübliches 8.0er Deck wiegt ungefähr genauso viel. Mit der Standard Variante des William liegt man bei ca. 1500g. Das ist auch nicht baumstammmäßig schwer aber der Unterschied im Handling ist wie Tag und Nacht. Während man beim normalen William mit dem Trägheitsmoment des Bretts arbeiten muss segelt man mit dem WNT Deck äußerst agil durch die Transition…

Klar ist, dass Leichtbau auch immer Abstriche in Punkto Haltbarkeit mit sich bringt. Wer sein Deck ohne Kompromisse schrotet fährt mit einer soliden Keule besser. Ist man eher flowig unterwegs und hat gelernt auf sein Material aufzupassen bringt einem ein Leichtbaubrett lange Freude. William muss jetzt beweisen, ob er unseren Ansprüchen auf Haltbarkeit genügt bevor wir ihn in die weite Welt loslassen.

 

Hackbrett Shirts!

Man glaubt es kaum, es gibt nun Hackbrett Shirts käuflich zu erwerben!

Die Shirts sind organische Qualität von Continental Clothing (Earth Positiv) und gedruckt werden sie beim Kollegen Sascha (Rebel Rockers). Mit 19,90€ fürs Shirt ist das denke ich ein fairer Deal.

Erhältlich in folgenden Größen:

Jungs:

Schwarz mit weißem Logo: S-XL
Blau mit weißem Logo: S-XL

Mädels:

Schwarz mit weißem Logo: S-L
Grau mit blauem Logo: S-L

Alsowasissnjetztdasschonwieder???

Naja, ich teste gerade ein wenig meine neue Entwicklungsabteilung. Haben uns ein paar Gedanken gemacht. Wie es sich rausstellte flutscht die Entwicklung wie geschmiert und in nullkommanix war der Proto des Modells “Dreisam” fertig. Bäm Oida. Volltreffer. Mitten ins schwarze. Genau so.

Vom der Freistil Serie gibts das Concave, Taille und Kick. Vom Earthquake den Double Rocker. Von unseren Kanadischen Kollegen Landyachtz die auf Grizzlys optimierte Seitenlinie des Drops vom Drop Carve. Und aus unserer Kernküche jede Menge Pop. Jawoll.

Die Produktionsabteilung wächst und gedeiht, also bald mal mehr zu diesem Schwarzwälder Gewächs…