Landyachtz Outlet // Hackbrett Fabrikverkauf

Winter Outlaw IV // Report

 

Morgens um 7:30 trafen wir uns in Konstanz, um zum Outlaw Race zu fahren. 7 motivierte Skater saßen im Auto und fuhren nach Freiburg: Simon, Janto, Samuel, Leif, Stardust, Max und ich. Bevor das Rennen los ging stoppten wir noch beim Layback, wo Marvin schon vorm Shop stand und wir uns erst mal alle begrüßten. 5 Minuten später war der Layback komplett gefüllt mit Skatern. Alle schraubten an ihren Brettern rum, wodurch sich das Rennen ein bisschen verzögerte. 20 Minuten später, nachdem Marvin und Matt dafür gesorgt hatten, dass wir endlich losfahren, waren wir auch schon am Spot. Viele grinsende Skater standen am Berg. Wir parkten unten in die Rechtskurve. Alle zogen sich schnell an und liefen den Berg hoch für den ersten Run des Tages.

 

IMG_7292

 

Der Asphalt war in der Rechtskurve , in der die ganzen Zuschauer und Autos standen, ziemlich kaputt. Am Rand waren Risse im Asphalt und in der Inside war ein riesiges Schlagloch. Viele Skater stürzten in dieser Kurve, was das Rennen natürlich viel interessanter machte.

 

WinterOutlaw20160319-31

 

Als dann jeder aufgewärmt war und sich mit der Strecke vertraut gemacht hatte, sagte Matt noch ein paar Worte zum Rennen und der Strecke.

 

IMG_7280

 

Die Qualiheats starteten. Oben, am Start konnte man mit den Skatern mitfiebern, da man fast die komplette Strecke sehen konnte.

 

 

Als dann die Qualiheats alle vorbei waren, begannen die K.O.-Runs. Ich flog im 8tel Finale gegen Felix raus. Der im Halbfinale gestürzt war, so dass der Krankenwagen ihn abholen musste.

 

 

Nach dem Sturz von Felix kam das Finale Ruben gegen Leon. Leon Ritter gewann diesen Heat und war dadurch auf dem 1sten Platz. Auf dem 2ten Platz war Ruben Schray, dicht gefolgt von Jan Dederer auf dem 3ten Platz.

 

WinterOutlaw20160319-66

 

Aber die Session war noch lange nicht vorbei!

Viele Schraubten jetzt ihre Rollen um zum Freeriden.

 

 

Später wechselten wir dann den Spot und hatten da noch richtig viel Spaß!

Als wir zwischen 7 und 8 dann im Layback ankamen, hatten wir alle richtig viel Hunger. Also entschieden wir uns noch im Layback zu essen und über den wundervollen Skate Tag zu reden.

Danke Matt für das Organisieren des Outlaw Races.

Fotos: Matze Kellar und Jan Liebing

 

 

results-table-2016-02